Die besten Wiener Ostermärkte

Es spricht einiges dafür, einen (oder alle) der Wiener Ostermärkte zu besuchen: kunstvolle Osterdekorationen, liebevoll bemalte Eier, eine ganze Reihe traditioneller Speisen sowie -meist- wesentlich freundlicheres Wetter als zur Christkindlmarkt-Saison.  

Leider sind Ostermärkte noch nicht ganz so beliebt wie Weihnachtsmärkte, aber dennoch gibt es Jahr für Jahr einige, die in den Wochen vor dem Ostersonntag irgendwo in der Stadt Stellung beziehen. Und sie alle sind einen gemütlichen Bummel durch die Marktbuden, die alles zwischen saisonalen Geschenken, traditionellem Handwerk und leckerem Essen anbieten, wert und sind eine großartige Art, den Frühling in der Stadt zu genießen!

Ostermärkte 2020

Schloss Schönbrunn

Der Markt mit ca. 70 Buden, der direkt vor Schloss Schönbrunn stattfindet, wird zu Recht als der romantischste der Winer Ostermärkte angesehen.

Der Fokus liegt hier klar auf Handwerk, traditioneller Oster-Dekoration, sowie einzigartigen Geschenken. Aber auch die Kinder kommen am Schönbrunner Ostermarkt nicht zu kurz: sie können sich beim Osterhasen Workshop damit vergnügen, Hasen aus Marzipan und frühlingshafte Blumengebinde zu kreieren, während ihre Eltern gemütlich über den Markt schlendern.

Und zum krönenden Abschluss gibt es noch ein Fest der Sinne, wenn man sich durch die große Auswahl traditioneller Osterleckerbissen kostest.

Wann: 28. März – 14. April 2020
Öffnungszeiten: täglich 10:00 – 18:00 Uhr
Wo: Schloss Schönbrunn, 1130 Wien
Web: Ostermarkt Schloss Schönbrunn // Schloss Schönbrunn

Altwiener Ostermarkt

Auf der Freyung, einem der schönsten Plätze Wiens findet alljählich der traditionelle Altwiener Ostermarkt statt.

Dieser Markt ist auf alles spezialisiert, dass gut ist und traditionell ist. So gibt es althergebrachte Handwerkskunst, traditionelle Speisen (wir sagen nur Osterlamm und Osterpinze!), frühlingshafte Blumengestecke, und (auch wenn wir uns hier nicht sicher sind, ob es wirklich unter „traditionell“ fällt) den höchsten Ostereier-Turm Europas.

Für Kinder bietet der Markt einen kleinen Osterworkshop und ein wirklich entzückendes Puppentheater.

Wann: 27. März – 13. April 2020
Öffnungszeiten: täglich 10:00 – 19:30 Uhr
Wo: Freyung, 1010 Wien
Web: Altwiener Ostermarkt

Am Hof

Der Ostermarkt am wunderschönen Am Hof legt sein Augenmerk besonders auf handgefertigte Waren und zeitgenössisches Kunstwerk. Besucher können hier eine weite Bandbreite von Handwerkskunst, die sich von delikat bemalten Ostereiern über Seifen, Kerzen, Keramik, Strickware und Schmuck bis hin zu Holzschnitzereien und allem, was nur dazwischen liegt, entdecken.

Und wenn nach dem Bummeln der Hunger groß ist, lockt eine unfassbare Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten nur darauf verkostet zu werden – so gibt es zum Beispiel Wein, Ofenkartoffel, Brot, Schokolade, Käse, Baumkuchen, Kaffee, Gebäck, herzhafte Speisen, und Nougat. Und natürlich soll die Champagner-Bar hier auch nicht unerwähnt bleiben!

Wann: 27. März – 13. April 2020
Öffnungszeiten: Mo – Do: 11:00 – 20:00 Uhr; Fr – So & Feiertags: 10:00 – 20:00 Uhr; Kulinarisches täglich bis 21:00 Uhr
Wo: Am Hof, 1010 Wien
Web: Ostermarkt Am Hof

Und ein letzter guter Tipp – wer sie nicht kennt (und auch all jene, die sie kennen) sollte auf keinen Fall den Ostermarkt seiner Wahl wieder verlassen, ohne in eine Osterpinze gebissen zu haben!