Donauinselfest 2020

Jeden Juni verwandelt sich die Donauinsel, Wiens künstliche Insel in der Donau, in Europas größtes Festivalgelände. Hier bieten nationale und internationale Stars auf 10 Bühnen und in 18 Zelten auf einer Länge von 4,5 Kilometern rund um die 600 Stunden Unterhaltung. Pro Jahr. Bei freiem Eintritt!

Seit das Donauinselfest im Jahr 1984 zum ersten Mal über die Bühne gegangen ist, ist es stetig angewachsen und verzeichnet rund um 3 Millionen Besucher pro Jahr. Sie alle strömen wegen der gebotenen großen (und großartigen) Mischung aus (Austro-) Pop und Rock, Alternative und Indie, Punk und Volksmusik, Hip-Hop und Oldies, Kabarett und Sport, sowie einem (kleinen) Vergnügungspark auf die Insel. Und die Meisten kommen wieder und immer wieder.

Nicht zuletzt, weil auf dem Donauinselfest natürlich auch das Kulinarische nicht zu Kurz kommen darf: so gibt es die volle Bandbreite zwischen süß und salzig, heiß und fettig und eiskalt und erfrischend auf einer Vielzahl an Ständen und Buden zu erstehen.

Das Donauinselfest 2020

Und endlich gibt es auch die ersten Infos zum DIF20 – und zwar das genaue Datum: 26. – 28. Juni 2020

View this post on Instagram

NOCH 235 TAGE! 😍🎉 #dif20 #wienliebe

A post shared by Donauinselfest (@inselfest) on

Alle weiteren Infos, sowie das offizielle Line-Up (im Normalfall ab Mitte Mai online) findest du auf der offiziellen Homepage.